Tageszentrum

Gemeinsam geht’s leichter! Nach diesem Motto treffen sich Menschen mit einer psychischen Erkrankung im Tageszentrum Luzern zu abwechslungsreichen Aktivitäten. 
Dieses Angebot steht Menschen mit einer psychischen Erkrankung aus den Kantonen Luzern, Ob- und Nidwalden zur Verfügung. 

Wir unterstützen und begleiten Sie auf Ihrem Gesundungsweg nach der Haltung von Recovery.

Sie können eine bunte Palette an Angeboten freiwillig nutzen:

  • Gemeinsame Mahlzeiten am Mittag oder Abend im Innen- und im Aussenbereich (bitte vorgängig anmelden)
  • Freizeitaktivitäten und gemeinsame Unternehmungen
  • Kreativtätigkeiten wie Malen, Zeichnen, Basteln, Spielen
  • Gespräche und Austausch untereinander und mit dem Team des Tageszentrums
  • Mitarbeit im Betrieb

Angebote für Kurse und Gruppenferien ergänzen die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Kurse zu den Themen Kochen, Sprachen, Sport, Entspannung, Computer
  • Gruppenferien mit dem Fokus auf Wandern, Baden, Genuss, Kunst, Kultur

Treffpunkt traversa Seetal, Angebot in Hochdorf

  • Gespräche und Freizeitaktivitäten jeweils Dienstagnachmittags
  • Kurse zu diversen Themen
  • Kochen einer Mahlzeit zusammen mit dem Fachpersonal

Information zu den Kosten

Der Besuch des Tageszentrums wie auch des Treffpunkts traversa Seetal ist unentgeltlich.
Die Konsumationen und die Teilnahme an Kursen und Ferien sind kostenpflichtig. 

Flyer Tageszentrum

 

Öffnungszeiten

  • Montag,            13.00 bis 21.00 Uhr, Nachtessen
  • Dienstag,         10.00 bis 17.30 Uhr, Mittagessen
  • Mittwoch,        13.00 bis 21.00 Uhr, Nachtessen
  • Donnerstag,   10.00 bis 13.30 Uhr, Mittagessen
  • Freitag,             10.00 bis 17.30 Uhr, Mittagessen
  • Samstag,          geschlossen
  • Sonntag,          13.00 bis 17.00 Uhr

Kontaktadresse

traversa

Tageszentrum

Tribschengasse 6

6005 Luzern

041 319 95 20

tageszentrum@traversa.ch 

 

Öffnungszeiten

 

Monatsprogramme:

Tageszentrum:

Treffpunkt traversa Seetal

Kurse und Ferien 2024:

 

Foto folgt

 

 

 

 

Fachbereichsleiter

René Bucher