Aktuell

Radio gibt uns eine Stimme! Die dritte Sendung geht on Air!

traversa führt zusammen mit der Radioschule klipp+klang ein Radioprojekt durch. Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung wurden gemeinsam als Radioschaffende geschult. Weitere Informationen finden Sie unter Radioschule klipp+klang

Mit diesen Radiosendungen trägt traversa zur Sensibilisierung einer breiten Öffentlichkeit für die Anliegen von Menschen mit einer psychischen Erkrankung bei. 
Am Donnerstag, 29. Februar 2024 wird die dritte Sendung ausgestrahlt. Hören Sie mit oder kommen Sie vorbei ins Wohnhaus Sonnenbühl und hören Sie gemeinsam mit uns die Sendung.
Flyer 

 

ausgestrahlte Sendungen:

  • 1. Sendung: 03. November 2022
  • 2. Sendung: 16. November 2023

zur Radiosendung

 

Kurzfilme der Angebote von traversa

Auf das 150 Jahre Jubiläum von traversa im 2024 haben wir 8 Kurzfilme der ambulanten und stationären Angebote erstellen lassen. Diese Kurzfilme zeigen die Diversität der Wohnmöglichkeiten und der ambulanten Dienstleistungen von traversa. 

Schauen Sie hinein - Sie finden die Filme unter den ambulanten und stationären Angebote. 


 

«Los mol zue» 4. Folge des traversa Podcast 

«Einsamkeit macht krank» gelassener Talk mit  Dominic Dillier

Die vierte Folge des Podcast von traversa thematisiert die Einsamkeit. 

Einsame Menschen haben ein höheres Risiko, schwer zu erkranken. Deshalb hat die Weltgesundheitsorganisation WHO Einsamkeit zum globalen Gesundheitsproblem erklärt.

Die 18-jährige Laura leidet an einer Borderline-Erkrankung und war in ihrer Kindheit und Jugend sehr oft einsam.
Silke ist 52, hat Depressionen, lebt isoliert und einsam.
Die beiden Frauen erzählen im Gespräch mit Dominic Dillier, weshalb Krankheit einsam macht und Einsamkeit krank.

 

Die Podcast-Folgen können Sie unter folgenden Links hören:

 

Podcast hören (Spotify)

 

Podcast hören  (Apple Podcast)

 

Downloads

Folgende Dokumente können als PDF heruntergeladen werden: 

 

und zum Hören: