traversa Netzwerk für Menschen mit einer psychischen Erkrankung ist ein Verein gemäss Art. 60 ff ZGB. 

Der Sitz des Vereins ist an der Tribschengasse 8 in Luzern.

Der Vorstand besteht aus 7 bis 9 Mitgliedern, die ehrenamtlich arbeiten.

 

Im Verein können sowohl Einzel- wie auch Kollektivmitglieder aufgenommen werden.

Die Einzelmitgliedschaft beträgt Fr. 20.00 und die Kollektivmitgliedschaft Fr. 100.00 pro Jahr.

 

Einmal jährlich findet die Mitgliederversammlung statt.

 

Vereinsvorstand

Präsidentin

Irene Graf Bühlmann, Heilpädagogin und Organisationsberaterin, Luzern

 

Vorstandsmitglieder

Dr. med. Julius Kurmann, Vizepräsident, psychiatrisch-psychotherapeutische Praxis, Luzern

Dr. iur. Karin Anderer, Sozialarbeiterin FH, Sozialversicherungsfachfrau, Pflegefachfrau Psychiatrie, Luzern

Dr. med. Conrad Frey, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Stans

Dr. med. Kerstin Gabriel Felleiter, Chefärztin Ambulanter Dienst, Luzerner Psychiatrie

Esther Graf, Sozialarbeiterin HF, Luzern

MLaw, Anna Messmer, Mitglied der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Stadt Luzern

Peter Truttmann, Ing. FH, Executive MBA HSW Luzern, Geschäftsführer Integra, Stiftung für Behinderte im Freiamt

 

Revisionsstelle

Lufida Revisions AG, Luzern

 

Geschäftsleiterin

Ursula Limacher

 

Geschäftsleitungsmitglieder

Anton Aschwanden, Stellvertreter Geschäftsleiterin, Bereichsleiter ambulante Angebote

Andreas Bösch, Bereichsleiter stationäre Angebote


147. Jahresversammlung 2021

Da die Corona Lage auch im Frühling 2021 immer noch andauerte und diverse Massnahme hätten berücksichtigt werden müssen, entschied der Vorstand von traversa, auch diese Mitgliederversammlung auf dem schriftlichen Weg durchzuführen. 

Der Vorstand freut sich sehr über die grosse Teilnahme an der schriftlichen Abstimmung und dankt den Vereinsmitgliedern bestens. Alle Traktanden wurden grossmehrheitlich angenommen. 

Die Abstimmungsresultate können Sie aus dem Protokoll der 147. Jahresversammlung 2021 entnehmen. Besten Dank für Ihr Interesse.  


140 Jahre traversa - eine Geschichte in vier Schritten

Aus Anlass zum 140jährigen Bestehen von traversa Netzwerk für Menschen mit einer psychischen Erkrankung ist die Geschichte vom Hülfsverein für arme Irre zu traversa (1874 bis 2014) in einer Broschüre niedergeschrieben.

Der Autor dieses Werkes ist Dr. des. Mischa Gallati, Historiker, Volkskundler, Oberassistent am Institut für Sozial-anthropologie und empirische Kulturwissenschaft/populäre Kulturen der Universität Zürich.

 

Die Broschüre kann beim Sekretariat bezogen werden. Zum Bestellen

 

Downloads

 

Folgende Dokumente können als PDF heruntergeladen werden: