Peers sind Menschen, die eigene Erfahrung in psychischer Erkrankung und Genesung haben.

 

In einer zertifizierten Weiterbildung «Experienced Involvement», Ex-In, Bern oder bei Pro Mente Sana, Zürich wird die eigene Erfahrung reflektiert und in der Gruppe geteilt und eingeordnet. In diesem Prozess entsteht Erfahrungswissen, die Grundlagen von Peer-Arbeit.

 

Bei traversa arbeiten derzeit drei Peer-Mitarbeitende mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

  • PEERLE  Peer geleitete Info- und Beratungsstelle
  • Einbindung in die «Recovery praktisch» Weiterbildung
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungsorientierte Beratung für Fachpersonen
  • Durchführung des Kurses «In Würde zu sich stehen» 

PEERLE  Peer geleitete Info- und Beratungsstelle

traversa bietet neu seit Mai 2018 eine Peer geleitete Info- und Beratungsstelle an. Menschen mit Erfahrung in psychischer Erkrankung und ihre Angehörigen können dieses kostenlose Angebot nutzen. Es braucht keine Voranmeldung. 

Öffnungszeiten:       mittwochs von 14.00 bis 16.45 Uhr auf der Geschäftsstelle von traversa. 

 

Das Projekt wird finanziell unterstützt durch die Albert Koechlin Stiftung

Weitere Informationen zum Angebot können Sie aus dem Flyer entnehmen. 


PEERLE  Brief

Das Peer-Team von traversa berichtet regelmässig über diverse Themen und Fachgebiete mit einem Info-Brief «PEERLE - Brief» . Hier die diversen Ausgaben:

 

 


 

 

An der 145. Jahresversammlung am 9. Mai 2019 wurde für das Angebot Peer geleitete Info- und Beratungsstelle die Namensgebung PEERLE mit einem überraschenden Knalleffekt gefeiert.


 

Wir sind ausgezeichnet!

traversa hat 2018 das Projekt Peer geleitetet Info- und Beratungsstelle beim Migros Kulturprozent „meingleichgewicht“ eingereicht. Bei „meingleichgewicht“ ( www.meingleichgewicht.ch ) geht es um gesundheitsfördernde Projekte von Organisationen für Menschen mit einer Einschränkung. Wir sind der Überzeugung, dass unsere Peer geleitete Info- und Beratungsstelle gesundheitsfördernd ist, sowohl für die Besuchenden, wie auch für die angestellten Peer Personen.

 

Zu unserer Freude gewann traversa mit diesem Projekt aus 26 Eingaben den 2. Preis, dotiert mit einer Preissumme von CHF 6'000.00Urkunde

 

In der Laudatio führte das Jurymitglied Samuel Häberli aus, dass das Projekt beeindruckte, weil es den langdauernden 15-jährigen Entwicklungsweg einer Kulturveränderung innerhalb einer Organisation aufzeige, während dieser Zeit mussten auch Rückschläge in Kauf genommen werden . traversa habe aber das Ziel nicht aus den Augen verloren und aus den Fehlern gelernt.

 

traversa war mit einer Delegation am letzten Freitagnachmittag, 15. Februar 2019, in Liestal vor Ort und nahm den Preis mit Freude entgegen!

Kontaktadresse

 

traversa

PEERLE

Tribschengasse 8

6005 Luzern

041 319 95 03

peer(a)traversa.ch 

 

online Anfrage

 

PEERLE 

Peer geleitete Info- und Beratungsstelle 

Öffnungszeiten:

Mittwochnachmittag:
14.00 bis 16.45 Uhr

 

PEERLE-Flyer 

 

Hier die Ausgabe des aktuellen 

PEERLE  Briefes

  

Peer-Mitarbeitende

Ulrike Kaiser

u.kaiser(a)traversa.ch 

 

Claudia Schmidiger

c.schmidiger(a)traversa.ch  

 

Lukas Huppenbauer

l.huppenbauer(a)traversa.ch