Gruppenangebot «Stimmenhören»

Startdatum Angebot Winter bis Sommer 2023: Mittwoch, 11. Januar 2023 

Hören Sie Stimmen? Möchten Sie mehr Informationen zum Thema Stimmenhören? 

Im niederschwelligen Gruppenangebot unterstützen wir Betroffene, sich mitzuteilen und einen hilfreichen und selbstbestimmten Umgang mit den eigenen Stimmen zu erlangen. Die Gruppe wird von einer Peer-Mitarbeiterin (Expertin aus Erfahrung) und je einer Fachperson von der lups und traversa trialogisch geleitet. 

Jeden zweiten Mittwoch von 18.30 bis 19.30 Uhr trifft sich die Stimmenhörgruppe im Kursraum des Tageszentrums von traversa in der Tribschengasse 6 in Luzern.

 

Wir freuen uns, am 11. Januar 2023 das Gruppenangebot weiterzuführen!

 

Die weiteren Daten und die Kontaktangaben für weitere Informationen können Sie aus dem Flyer entnehmen. 

Flyer Gruppenangebot Stimmenhören

Wir danken Ihnen für das Interesse! Wir freuen uns auf Sie! 

 


Gruppenangebot «In Würde zu sich stehen»

Menschen mit psychischen Erkrankungen sehen sich immer wieder mit gesellschaftlichen Vorurteilen und Diskriminierungen konfrontiert. In Gesprächen lernen die Teilnehmenden, Zeichen von Stigmatisierung zu erkennen und würdevoll zur eigenen Geschichte der psychischen Erkrankung zu stehen. traversa in Zusammenarbeit mit der Luzerner Psychiatrie bietet dieses Angebot an.

 

Die Leitung des Gruppenangebots freut sich, im 2023 das Seminar wieder anbieten zu können.

Daten:

An drei Mittwochnachmittagen von 14.00 bis 17.00 Uhr am 22. März, 29. März, 5. April 2023

Ort:

traversa Wohnhaus Sonnenbühl, Sonnenbühlweg 2, 6010 Kriens

Gebühr:

CHF 40.00

Anmeldeschluss:

Dienstag, 28. Februar 2023

 

Weitere Informationen können Sie aus den folgenden Flyer entnehmen:

 

Kontaktdaten: Claudia Schmidiger, Peer-Fachperson traversa, 041 319 95 03, c.schmidiger(a)traversa.ch 


  


Trialog 

Trialog bedeutet Gespräch und Meinungsaustausch zwischen drei beteiligten Parteien. Im Bereich der Psychiatrie versteht man unter Trialog einen Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen.

Trialog Zentralschweiz

Ich möchte, indem ich mich selbst verstehe, andere verstehen (Katherine Mansfield)

 

Trialog Zentralschweiz informiert mittels Flyer rund um das Angebot Trialog.   

Link zur Website Trialog Zentralschweiz

Link zur Website Trialog und Antistigma Schweiz


Trialogisches Seminar Recovery

Herzliche Einladung

Wir laden Sie ein Ihre Erfahrungen als Betroffene, als Angehörige oder als Fachperson mit uns zu teilen und neue Erkenntnisse zu teilen. 

 

8 Dienstagabende jeweils 19.00 bis 21.00 Uhr:

25. Oktober/ 8., 15., 22., 29. November / 6., 13. Dezember 2022 und 10. Januar 2023

bei Stiftung Phönix Zug, Industriestrasse 55, 6300 Zug 

 

Auskünfte und Anmeldung:

Anja Herger, Stiftung Phönix Zug

041 392 28 30 / anja.herger(a)phoenix-zug.ch 

 

Weitere Angaben können Sie aus dem Flyer entnehmen. Flyer Trialogisches Seminar Recovery


Trialogische-Seminare

Das Angebot von trialogischen Seminaren sowie die Kontaktpersonen für Fragen und Anliegen finden Sie auf der Website www.promentesana.ch. Hier der Link: Trialog Schweiz - Trialogische Seminare  


Weiterbildung «Recovery Wege entdecken» Innerschweiz

Wieder Vertrauen in sich selber gewinnen - Wie kann ich mit einschneidenden Veränderungen und Erfahrungen umgehen? Was sind meine Ressourcen? Wie kann ich die Hoffnung in ein sinnerfülltes Leben aufrecht erhalten? 

 

pro mente sana führt in Zusammenarbeit mit traversa und mit der Stiftung Phönix Zug die Weiterbildung «Recovery Wege entdecken» zum ersten Mal in der Innerschweiz durch. 

Weitere Informationen können Sie aus dem Flyer entnehmen oder auf der Website von pro mente sana